Doppel wieder erlaubt

Ab sofort ist auch das Spielen im Doppel auf unserer Anlage wieder erlaubt, sofern der Mindestabstand von 1,5 m dabei immer und konsequent eingehalten wird! Angehörige aus demselben Haushalt oder aus einer Familie dürfen auch ohne Mindestabstand im Doppel spielen.

Mit der Beschränkung auf das Spielen im Einzel hatte sich die HNT an der Empfehlung des Hamburger Tennis-Verbandes orientiert, „bis auf weiteres vom Doppelspiel abzusehen.“ Verboten ist das Doppelspiel nicht. Einhergehend mit den letzten Lockerungen des Hamburger Senats sieht die HNT keinen Grund mehr, das Doppel generell zu verbieten. Wichtig ist auch hier, wie bei allen anderen Sportarten, dass der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 m gewahrt bleibt.

Darüber hinaus sind natürlich weiterhin die geltenden Regeln für den Sportpark Opferberg sowie die spezifischen Regeln für den Tennissport einzuhalten. Die Buchung der Plätze erfolgt wie gewohnt online. Die HNT-Tennishalle bleibt vorerst geschlossen.

Sportspezifische Regeln:

  • Der Abstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • Zwischen den Spielerbänken muss ebenfalls der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.
  • Auf den obligatorischen Handshake ist zu verzichten.
  • Nach Möglichkeit nur neue Bälle zum Spielen verwenden, sie nicht in Hosentaschen stecken und keinen Schweiß daran abwischen.
  • Einrichten von Pufferzonen: Das Betreten des Platzes ist erst zehn Minuten nach Beginn der Reservierungszeit erlaubt.

> Verhaltensregeln für den Tennissport als PDF (19.05.)
> Beachtet dazu auch die Schutzempfehlungen des Hamburger Tennisverbandes.

Das Angebot Ballspiele für Kinder kann vorerst leider noch nicht wieder stattfinden. Die Trainingszeiten für unseren Tennis-Nachwuchs findet ihr hier.

Zurück