Judo

Judo bei der HNT

Was ist Judo?

Judo heißt vor allen Dingen auf der Matte üben, sich bewegen, mit vielen Partnern kämpfen, oder, wie der Japaner sagt: mit dem Körper begreifen. Entstanden aus der alten Selbstverteidigungskunst, ist es Jigoro Kano zu verdanken, der Ende des 19. Jahrhunderts aus dieser Kunst ein neu kombiniertes Zweikampfsystem aufbaute, das unter anderem auf dem Prinzip des Nachgebens basierte und der Charakter- und Persönlichkeitsbildung breiten Raum gab, das heutige Judo (sanfter Weg).

Jede Technik, jede Bewegung hat dem Prinzip von der größtmöglichen Wirkung zu gehorchen. Man widersetzt sich nicht einem ausgeführten Druck, sondern nutzt diesen, um die eigene Kraft mit dem größtmöglichen Nutzeffekt einzusetzen.

 

Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft von 1911 e.V.

Cuxhavener Straße 253
21149 Hamburg

Telefon: (040) 701 74 43
Telefax: (040) 701 22 10


Öffnungszeiten Sportbüro

Aufgrund der Corona-Situation ist das HNT-Sportbüro bis auf Weiteres nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Weitere Informationen.


  • Angebot
  • Trainingszeit
  • Sportstätte
  • Leiter/in
  • Judo Anfänger Übungsgruppe und Fortgeschrittene 7-13 Jahre
  • 18:00 - 19:45
  • Sporthalle An der Haake (rechts)
  • Michael Zart, Britta Kröger, Belinda Kröger, Maximilian Reich
Abteilungsleiter Michael Zart