Karate

Karate

Was ist Karate?

 

Der Ursprung dieses Kampfsports reicht bis etwa 500 Jahre n.Chr. zurück. Karate bedeutet „leere Hand“ und ist eine Kampfkunst zur waffenlosen Selbstverteidigung, bei der Arme, Beine und Körper trainiert werden. Stoßen, Schlagen, Treten und Abwehren in vielen Variationen bilden die Grundlagen der Karatetechniken.

Gewalt ist immer die schlechteste Lösung, einen Konflikt zu lösen. Ein wahrer Karateka führt niemals den ersten Angriff, sondern verwendet sein Können nur zur Selbstverteidigung. Die Achtung des Gegners steht an oberster Stelle.

 

Die Sparteninformation Karate als PDF anzeigen.

 

Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft von 1911 e.V.

Cuxhavener Straße 253

21149 Hamburg

 

Telefon: (040) 701 74 43

Telefax: (040) 701 22 10

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Öffnungszeiten

 
 

Mo / Di / Do:

Mo / Di / Mi / Do:

09:00 - 11:00 Uhr

16:00 - 19:00 Uhr