Regeln Sportpark Opferberg

Stand: 12.10.2020

Die nachfolgenden Regeln gelten für den gesamten Aufenthalt im Sportpark Opferberg. Das umfasst die An- sowie Abreise, das Bewegen auf dem Gelände und natürlich auch das Sporttreiben selbst. Beim Ausüben eures Sports sind zusätzlich die sportartspezifischen Vorgaben zu beachten.

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen mit erkennbaren Symptomen oder Kontakt zu COVID-19 Erkrankten ist der Zutritt zur Anlage untersagt. Bekannte Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Erkältungsanzeichen, Geschmacksverlust, Atemnot. Nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet sind unbedingt die vorgeschriebenen Quarantäne- und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Personen aus Risikogruppen raten wir, das Training vorab mit ihrem Arzt zu besprechen.

pikto-husten

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen mit erkennbaren Symptomen oder Kontakt zu COVID-19 Erkrankten ist der Zutritt zur Anlage untersagt. Bekannte Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Erkältungsanzeichen, Geschmacksverlust, Atemnot. Nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet sind unbedingt die vorgeschriebenen Quarantäne- und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Personen aus Risikogruppen raten wir, das Training vorab mit ihrem Arzt zu besprechen.

Zutritt nur für Sporttreibende

Der Zutritt ist den Sporttreibenden sowie Trainern und Übungsleitern vorbehalten. Minderjährige werden von ihren Eltern vor der Anlage abgesetzt und auch dort wieder abgeholt. Zuschauer sind bei Wettkämpfen in begrenzter Zahl zugelassen. Es gelten dann die entsprechenden Vorgaben der jeweiligen Veranstaltung.

pikto-kein-kontakt

Zutritt nur für Sporttreibende

Der Zutritt ist den Sporttreibenden sowie Trainern und Übungsleitern vorbehalten. Minderjährige werden von ihren Eltern vor der Anlage abgesetzt und auch dort wieder abgeholt. Zuschauer sind bei Wettkämpfen in begrenzter Zahl zugelassen. Es gelten dann die entsprechenden Vorgaben der jeweiligen Veranstaltung.

Körperkontakt in festen Sportgruppen erlaubt

Feste Sportgruppen bis zu 10 Personen dürfen ohne Abstand und mit Körperkontakt Sport treiben. Darüber hinaus gilt im Training weiterhin der Mindestabstand von 2,5 m. Eine Ausnahme gilt für Mannschaftssportarten. Hier dürfen während der unmittelbaren Sportausübung bis zu 30 Personen Kontakt haben. Vor und nach dem Sport gilt generell auf der Anlage durchgängig ein Mindestabstand von 1,5 m.

pikto-kontakt-zehn-personen

Körperkontakt in festen Sportgruppen erlaubt

Feste Sportgruppen bis zu 10 Personen dürfen ohne Abstand und mit Körperkontakt Sport treiben. Darüber hinaus gilt im Training weiterhin der Mindestabstand von 2,5 m. Eine Ausnahme gilt für Mannschaftssportarten. Hier dürfen während der unmittelbaren Sportausübung bis zu 30 Personen Kontakt haben. Vor und nach dem Sport gilt generell auf der Anlage durchgängig ein Mindestabstand von 1,5 m.

Es sind die gängigen Hygiene-Empfehlungen zu beachten

Dazu zählen u.a. Hust-/Niesetikette und gründliches Händewaschen. Nach Möglichkeit nutzt jeder nur sein eigenes, mitgebrachtes Trainingsequipment. Gemeinschaftlich genutzte Sportgeräte müssen vor dem Personenwechsel desinfiziert werden.

pikto-desinfektion

Es sind die gängigen Hygiene-Empfehlungen zu beachten

Dazu zählen u.a. Hust-/Niesetikette und gründliches Händewaschen. Nach Möglichkeit nutzt jeder nur sein eigenes, mitgebrachtes Trainingsequipment. Gemeinschaftlich genutzte Sportgeräte müssen vor dem Personenwechsel desinfiziert werden.

Ein Mundschutz ist freiwillig

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf der Anlage und beim Sporttreiben im Freien nicht vorgeschrieben. Solltet ihr allerdings die Umkleiden nutzen wollen, müsst ihr dort eine Alltagsmaske tragen. Auch bei größeren Ansammlungen von Personen ist zusätzlich zum Mindestabstand eine Mund-Nasen-Bedeckung sinnvoll.

pikto-mundschutz

Ein Mundschutz ist freiwillig

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf der Anlage und beim Sporttreiben im Freien nicht vorgeschrieben. Solltet ihr allerdings die Umkleiden nutzen wollen, müsst ihr dort eine Alltagsmaske tragen. Auch bei größeren Ansammlungen von Personen ist zusätzlich zum Mindestabstand eine Mund-Nasen-Bedeckung sinnvoll.

Umkleiden und Duschen können benutzt werden

Dabei ist in den Räumen aber zwingend der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Tragt bitte die Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem muss das Umziehen und Duschen innerhalb eurer Trainingszeit erfolgen. Wir empfehlen, weiterhin in Sportkleidung zu kommen und zu Hause zu duschen.

pikto-umkleiden-frei

Umkleiden und Duschen können benutzt werden

Dabei ist in den Räumen aber zwingend der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Tragt bitte die Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem muss das Umziehen und Duschen innerhalb eurer Trainingszeit erfolgen. Wir empfehlen, weiterhin in Sportkleidung zu kommen und zu Hause zu duschen.

Kein Verweilen auf der Anlage

Nach Abschluss des Trainings muss das Gelände zügig verlassen werden. Auf ein frühzeitiges Kommen ist auch zu verzichten, um Ansammlungen zu vermeiden.

pikto-verweilen

Kein Verweilen auf der Anlage

Nach Abschluss des Trainings muss das Gelände zügig verlassen werden. Auf ein frühzeitiges Kommen ist auch zu verzichten, um Ansammlungen zu vermeiden.