Regeln Vereins- & Sporthallen

Stand: 11.10.2021

Die nachfolgenden Regeln gelten für die HNT Vereinshallen und auch für HNT-Angebote, die in öffentlichen Sporthallen stattfinden. Die Vorschriften können in anderen Hallen etwas abweichen. Dazu ist bitte auch das vollständige Schutzkonzept für Vereinsangebote in Sporthallen zu beachten. Ergänzend zu diesen allgemeinen Vorschriften gilt es, die sportartspezifischen Regeln ebenfalls dringend zu befolgen. Diese sind am Ende der Seite im PDF-Format hinterlegt.

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen, dürfen die Sporthalle nicht betreten und nicht am Sportbetrieb teilnehmen. Bekannte Symptome sind u.a. Husten, Fieber, Schnupfen, eine Störung oder der Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns und akute Atemnot.

pikto-husten

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen, dürfen die Sporthalle nicht betreten und nicht am Sportbetrieb teilnehmen. Bekannte Symptome sind u.a. Husten, Fieber, Schnupfen, eine Störung oder der Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns und akute Atemnot.

3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet

Eine Teilnahme ist nur für Personen möglich, die seit mehr als 14 Tagen vollständig geimpft oder innerhalb der letzten sechs Monate vom Coronavirus genesen sind, sowie mit einem aktuellen negativen Corona-Testnachweis, der von einem medizinischen Anbieter (Arztpraxis, Apotheke oder Labor) durchgeführt wurde. Dabei darf ein Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test höchstens 48 Stunden. Der Nachweis muss in schriftlicher oder digitaler Form zu Beginn des Trainings vorgelegt werden. Kinder unter 7 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit. Schülerinnen und Schüler über 14 Jahren benötigen einen Nachweis (Schülerausweis, Schülerfahrkarte, etc.).

pikto-3g

3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet

Eine Teilnahme ist nur für Personen möglich, die seit mehr als 14 Tagen vollständig geimpft oder innerhalb der letzten sechs Monate vom Coronavirus genesen sind, sowie mit einem aktuellen negativen Corona-Testnachweis, der von einem medizinischen Anbieter (Arztpraxis, Apotheke oder Labor) durchgeführt wurde. Dabei darf ein Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test höchstens 48 Stunden. Der Nachweis muss in schriftlicher oder digitaler Form zu Beginn des Trainings vorgelegt werden. Kinder unter 7 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit. Schülerinnen und Schüler über 14 Jahren benötigen einen Nachweis (Schülerausweis, Schülerfahrkarte, etc.).

Zutritt nur für Sporttreibende

Der Zutritt ist nur Sporttreibenden sowie Trainer:innen und Übungsleiter:innen gestattet. Begleitpersonen, Eltern und Zuschauer dürfen nicht mit in die Halle. Eine Ausnahme besteht, wenn Begleitpersonen z.B. aufgrund von körperlichen Einschränkungen notwendig sind sowie für Teilnehmer:innen beim Eltern-Kind-Turnen. Kinder dürfen von ihren Eltern nur bis zur Halle gebracht werden und werden anschließend auch vor der Halle wieder abgeholt.

pikto-kein-kontakt

Zutritt nur für Sporttreibende

Der Zutritt ist nur Sporttreibenden sowie Trainer:innen und Übungsleiter:innen gestattet. Begleitpersonen, Eltern und Zuschauer dürfen nicht mit in die Halle. Eine Ausnahme besteht, wenn Begleitpersonen z.B. aufgrund von körperlichen Einschränkungen notwendig sind sowie für Teilnehmer:innen beim Eltern-Kind-Turnen. Kinder dürfen von ihren Eltern nur bis zur Halle gebracht werden und werden anschließend auch vor der Halle wieder abgeholt.

Bitte Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Der Zutritt zu den HNT-Vereinshallen ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Diese ist im Gebäude auch vor und nach den Übungseinheiten und auf dem Weg zur Toilette zu tragen. Während des Trainings kann sie abgelegt werden. Kinder sind bis zur Vollendung des 7. Lebensjahrs von der Tragepflicht befreit.

pikto-mundschutz

Bitte Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Der Zutritt zu den HNT-Vereinshallen ist nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Diese ist im Gebäude auch vor und nach den Übungseinheiten und auf dem Weg zur Toilette zu tragen. Während des Trainings kann sie abgelegt werden. Kinder sind bis zur Vollendung des 7. Lebensjahrs von der Tragepflicht befreit.

Gruppengröße: 1 Person je 10 qm

Die erlaubte Personenanzahl ist abhängig von der Raumgröße der jeweiligen Sporthalle. Hierbei gilt die Formel: 1 Person je 10 qm Fläche. In einer normalen Einfeldhalle (ca. 400 qm) sind damit bis zu 40 Personen möglich. Unabhängig von der erlaubten maximalen Anzahl an Personen ist die Gruppengröße immer so zu begrenzen, dass alle Abstands- und Hygieneregeln durchgängig eingehalten werden können. In der HNT-Vereinshalle 1 sind max. 20 Personen (inkl. Anleitungspersonen) erlaubt, in der HNT-Vereinshalle 2 max. 15 Personen (inkl. Anleitungspersonen).

pikto-gruppe

Gruppengröße: 1 Person je 10 qm

Die erlaubte Personenanzahl ist abhängig von der Raumgröße der jeweiligen Sporthalle. Hierbei gilt die Formel: 1 Person je 10 qm Fläche. In einer normalen Einfeldhalle (ca. 400 qm) sind damit bis zu 40 Personen möglich. Unabhängig von der erlaubten maximalen Anzahl an Personen ist die Gruppengröße immer so zu begrenzen, dass alle Abstands- und Hygieneregeln durchgängig eingehalten werden können. In der HNT-Vereinshalle 1 sind max. 20 Personen (inkl. Anleitungspersonen) erlaubt, in der HNT-Vereinshalle 2 max. 15 Personen (inkl. Anleitungspersonen).

Verkürzte Trainingszeiten

Die Halle darf frühestens 5 Minuten nach Beginn der offiziellen Trainingszeit betreten werden und muss mindestens 5 Minuten vor Ende der Trainingszeit wieder zügig verlassen werden. Durch diesen zeitlichen Puffer soll ein Aufeinandertreffen der verschiedenen Nutzer in der Halle vermieden werden. Das Verweilen in der Halle und direkt vor den Ein- und Ausgängen ist nicht gestattet.

pikto-zeit

Verkürzte Trainingszeiten

Die Halle darf frühestens 5 Minuten nach Beginn der offiziellen Trainingszeit betreten werden und muss mindestens 5 Minuten vor Ende der Trainingszeit wieder zügig verlassen werden. Durch diesen zeitlichen Puffer soll ein Aufeinandertreffen der verschiedenen Nutzer in der Halle vermieden werden. Das Verweilen in der Halle und direkt vor den Ein- und Ausgängen ist nicht gestattet.

Umkleiden und Duschen können benutzt werden

Dabei ist in den Räumen aber zwingend der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Tragt bitte die Mund-Nasen-Bedeckung, beim Duschen darf sie abgesetzt werden. Außerdem muss das Umziehen und Duschen innerhalb eurer Trainingszeit erfolgen. Wir empfehlen, weiterhin in Sportkleidung zu kommen und zu Hause zu duschen.

pikto-umkleiden-frei

Umkleiden und Duschen können benutzt werden

Dabei ist in den Räumen aber zwingend der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Tragt bitte die Mund-Nasen-Bedeckung, beim Duschen darf sie abgesetzt werden. Außerdem muss das Umziehen und Duschen innerhalb eurer Trainingszeit erfolgen. Wir empfehlen, weiterhin in Sportkleidung zu kommen und zu Hause zu duschen.

Sportgeräte müssen gereinigt werden

Nach Möglichkeit nutzt jeder nur sein eigenes, mitgebrachtes Trainingsequipment. Gemeinschaftlich genutzt Kleingeräte, Trainings- und Spielmaterialien sowie mobile Großsportgeräte müssen nach der Nutzung innerhalb der eigenen Trainingszeit sachgerecht gereinigt werden.

pikto-desinfektion-geraete

Sportgeräte müssen gereinigt werden

Nach Möglichkeit nutzt jeder nur sein eigenes, mitgebrachtes Trainingsequipment. Gemeinschaftlich genutzt Kleingeräte, Trainings- und Spielmaterialien sowie mobile Großsportgeräte müssen nach der Nutzung innerhalb der eigenen Trainingszeit sachgerecht gereinigt werden.

Fenster und Türen öffnen

Zur Lüftung sind die Fenster nach Möglichkeit durchgehend geöffnet zu halten. Sofern technisch möglich, dürfen ausnahmsweise auch Fluchttüren zur Lüftung genutzt werden. Sollte eine durchgehende Öffnung von Fenstern und Türen nicht möglich sein, ist die Halle nach jedem Training zu lüften.

pikto-fenster

Fenster und Türen öffnen

Zur Lüftung sind die Fenster nach Möglichkeit durchgehend geöffnet zu halten. Sofern technisch möglich, dürfen ausnahmsweise auch Fluchttüren zur Lüftung genutzt werden. Sollte eine durchgehende Öffnung von Fenstern und Türen nicht möglich sein, ist die Halle nach jedem Training zu lüften.

Sportartspezifische Schutzkonzepte Indoor

Schutzkonzept Aikido Aikido (13.07.2020)

Schutzkonzept Ballsport Ballsport (07.08.2020)

Schutzkonzept Basketball Basketball (15.06.2020)

Schutzkonzept Basketball Spielbetrieb Basketball Spielbetrieb (23.09.2021)

Schutzkonzept Boxen Boxen (29.06.2020)

Schutzkonzept Cross Training Cross Training (04.06.2020)

Schutzkonzept Fitness Fitness (15.06.2020)

Schutzkonzept Fitness Ü60 Fitness Ü60 (05.06.2020)

Schutzkonzept Floorball Floorball (18.06.2020)

Schutzkonzept Gesellschaftstanz Gesellschaftstanz (24.07.2020)

Schutzkonzept Gesundheits- & Rehasport Gesundheits- & Rehasport (05.06.2020)

Inline-Skating Inline-Skating (24.09.2020)

Schutzkonzept Ju-Jutsu Ju-Jutsu (22.07.2020)

Schutzkonzept Judo Judo (10.08.2021)

Schutzkonzept Karate Karate (08.06.2020)

Schutzkonzept Kinderturnen Kinderturnen (11.08.2020)

Schutzkonzept Kunstturnen Jungen Kunstturnen Jungen (03.06.2020)

Schutzkonzept Kunstturnen Mädchen Kunstturnen Mädchen (11.06.2020)

Schutzkonzept Line Dance Line Dance (17.08.2020)

Schutzkonzept Pilates Pilates (05.06.2020)

Schutzkonzept Ski & Surf Ski & Surf (09.06.2020)

Schutzkonzept Ski & Surf Sportspool (19.08.2020)

Schutzkonzept Tanzsportarten Tanzsportarten (Kindertanz, Tänz. Früherziehung, Irish Dance, Hip Hop, Ballett, Modern & Contemporary Dance – 20.08.2021)

Schutzkonzept Tischtennis Tischtennis (02.06.2020)

Schutzkonzept Volleyball Volleyball (12.06.2020)

Schutzkonzept Yoga Yoga (03.08.2020)