Regeln für die CU Arena

Stand: 20.03.2022

Die nachfolgenden Regeln gelten für die Heimspiele und Veranstaltungen des VT Hamburg in der CU Arena. Sie sind von allen Besuchern und Gästen dringend einzuhalten.

In der Arena gilt die 3G-Regel

Es haben nur Personen Zutritt, die seit mehr als 14 Tagen vollständig geimpft, innerhalb der letzten 90 Tage vom Coronavirus genesen sind oder einen aktuellen negativen Corona-Testnachweis vorlegen können. Dabei darf ein Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test höchstens 48 Stunden. Kinder unter 7 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit. Schülerinnen und Schüler über 14 Jahren benötigen einen Nachweis (Schülerausweis, Schülerfahrkarte, etc.). Die entsprechenden Nachweise werden beim Einlass in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis geprüft.

vth-3g-regel

In der Arena gilt die 3G-Regel

Es haben nur Personen Zutritt, die seit mehr als 14 Tagen vollständig geimpft, innerhalb der letzten 90 Tage vom Coronavirus genesen sind oder einen aktuellen negativen Corona-Testnachweis vorlegen können. Dabei darf ein Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test höchstens 48 Stunden. Kinder unter 7 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler sind von der Testpflicht befreit. Schülerinnen und Schüler über 14 Jahren benötigen einen Nachweis (Schülerausweis, Schülerfahrkarte, etc.). Die entsprechenden Nachweise werden beim Einlass in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis geprüft.

FFP2-Maskenpflicht in der gesamten Arena

Innerhalb der Arena ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht! Sie darf auch am Sitzplatz nicht abgenommen werden. Einzig zum Verzehr von Speisen und Getränken ist das Abnehmen der Maske gestattet. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Bei Kindern von 6 bis 13 Jahren ist eine medizinische Maske ausreichend.

vth-mundschutz

FFP2-Maskenpflicht in der gesamten Arena

Innerhalb der Arena ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht! Sie darf auch am Sitzplatz nicht abgenommen werden. Einzig zum Verzehr von Speisen und Getränken ist das Abnehmen der Maske gestattet. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Bei Kindern von 6 bis 13 Jahren ist eine medizinische Maske ausreichend.

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen mit typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Zutritt untersagt. Typische Symptome sind u.a. Husten, Fieber, Schnupfen, Störung oder Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns und akute Atemnot

vth-symptome

Kein Zutritt mit akuten Symptomen

Personen mit typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Zutritt untersagt. Typische Symptome sind u.a. Husten, Fieber, Schnupfen, Störung oder Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns und akute Atemnot

Desinfektion der Hände

Hierfür steht am Einlass Handdesinfektion bereit. Wir bitten alle Besucher, diese sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen zu nutzen. Auch nach dem Toilettengang ist auf eine gründliche Reinigung der Hände zu achten.

vth-handdesinfektion

Desinfektion der Hände

Hierfür steht am Einlass Handdesinfektion bereit. Wir bitten alle Besucher, diese sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen zu nutzen. Auch nach dem Toilettengang ist auf eine gründliche Reinigung der Hände zu achten.

Mindestabstand von 1,5 m einhalten

In der gesamten Arena gilt der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen. Auf diesen ist insbesondere bei Warteschlangen, in den Aufgängen zu den Rängen sowie in engeren Räumen wie den Toiletten zu achten.

vth-abstand

Mindestabstand von 1,5 m einhalten

In der gesamten Arena gilt der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen. Auf diesen ist insbesondere bei Warteschlangen, in den Aufgängen zu den Rängen sowie in engeren Räumen wie den Toiletten zu achten.

Abstand auch auf der Tribüne

Auf den Rängen gilt das Prinzip: Immer vier Plätze Abstand zur nächsten Person. Davon ausgenommen sind Gruppen, für die das „Abstandsgebot“ nicht gilt. Z. B. Personen aus einem gemeinsamen Haushalt oder Familien.

vth-sitzplaetze

Abstand auch auf der Tribüne

Auf den Rängen gilt das Prinzip: Immer vier Plätze Abstand zur nächsten Person. Davon ausgenommen sind Gruppen, für die das „Abstandsgebot“ nicht gilt. Z. B. Personen aus einem gemeinsamen Haushalt oder Familien.