Outdoor-Angebote für Kinder laufen weiter

Die seit Samstag gültige bundesweite Corona-“Notbremse” sorgt leider dafür, dass der Sport wieder einen Schritt zurück machen muss. Sie tritt ab einem Inzidenzwert von 100 in Kraft. Diesen Wert überschreiten wir auch in Hamburg derzeit noch.

Entsprechend gilt seit dieser Woche Folgendes: Kinder unter 14 Jahren dürfen nur noch in Fünfergruppen im Freien kontaktlos Sport treiben. Zudem ist kontaktloser Individualsport alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.

Aufgrund dieser Einschränkungen darf ein Großteil unserer Angebote leider weiterhin nicht stattfinden. Eine Ausnahme gilt für unsere Tennisabteilung, wo unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen zu zweit gespielt werden darf.

Für Kinder unter 14 Jahren haben wir schon in den vergangenen Wochen wieder Sport angeboten. Das werden wir auch trotz der erneuten Einschränkungen weiter tun. Gemeinsam mit unseren engagierten Trainerinnen und Trainern versuchen wir, ein größtmögliches Angebot auf die Beine zu stellen.

Leider sind unsere Möglichkeiten aufgrund der Corona-Beschränkungen sehr begrenzt. Deshalb bitten wir euch um Verständnis, dass einige Kinderangebote ausgesetzt oder Gruppen verkleinert werden müssen. Generell danken wir euch für die große Geduld und anhaltende Solidarität.

Wichtig bleibt, dass wir uns beim Sporttreiben an die aktuellen Regeln und Hygienemaßnahmen halten. Was aktuell gilt und welche Angebote derzeit stattfinden, könnt ihr auf unserer Restart-Seite nachlesen.

Zurück