Spannendes Derby am Opferberg

Dez 03 2018

 

 

Spannendes Derby am Opferberg

Am gestrigen Sonntag war Derbystimmung auf dem Opferberg. In der Kreisliga 1 empfingen unsere 1. Herren die Kicker des FC Süderelbe 2. Das Nachbarschaftsduell endete mit einem knappen, aber nicht unverdienten 2:1-Erfolg der favorisierten Gäste.

Über hundert Zuschauer und einige Verbandsprominente sahen ein gutes, hart umkämpftes, aber stets faires Derby am altehrwürdigen Opferberg. Ein ersatzgeschwächtes, vom Trainerteam aber gut eingestelltes HNT-Team trotzte dem Tabellenführer der Kreisliga 1 dabei lange Zeit ein Remis ab.

Das Spiel wurde schlussendlich von einem Geniestreich des Liga-Goalgetters entschieden. In der 70. Minute funktionierte die Dopplung auf der rechten Abwehrseite der HNT nicht und Renam da Silva Sobrinho entwischte seinem guten Gegenspieler Nico Smiecinski auf dessen Innenseite, zog weiter nach innen und schloss mit einem unhaltbaren Schlenzer ins lange Eck ab. So ein Tor sieht man auch im Profibereich nicht jeden Spieltag.

Die HNT schlug zurück, indem Rustam Weizel in der 83. Minute eine Unachtsamkeit der Süderelbe-Deckung nutze. Er lief alleine auf den Keeper zu und legte uneigennützig für Curtis Engelmann auf, der zum viel umjubelten Ausgleich einschob.

Nur vier Minuten später klingelte es aber schon wieder auf der anderen Seite. Der Tabellenführer kam eher zufällig 20 Meter vor dem Heimgehäuse an den Ball und brachte die Kugel aufs Tor. Den Aufsetzer konnte der gut aufgelegte Marcel Herbst noch parieren, den Abpraller verwerte Lamarana Bah zum Siegtreffer für Süderelbe.

Fazit: Der Tabellenführer war an diesem Tag eben dieses eine Tor besser als der Gastgeber. Ein solches Derby macht so allen Beteiligten Spaß. Eine gewisse Rivalität unter Nachbarn war stets zu spüren, auch der eine oder andere Spruch hinter der Barriere trieb einem ein Grinsen ins Gesicht. Die Verbandsbeobachter und das souveräne Schiedsrichtergespann bestätigten ein gutes, faires Derby. So soll es sein und so wollen wir es immer haben!

HNTonline verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Infromationen Ok Ablehnen