Ideale Voraussetzungen für Line Dancer bot die Winsener Stadthalle den über 300 Tänzerinnen und Tänzer. Die Gruppe Western Flair richtete erneut eine Line Dance Party für Anfänger aus. Kerstin Muche, die Trainerin der Jolly Boots, konnte viele Anfänger motivieren mit ihr gemeinsam nach Winsen zu fahren. Nach einem gemeinsamen Essen im Restaurant Coopers ging es zur Stadthalle. Die Tanzlisten für diese Veranstaltung wurde breits ein halbes Jahr vorher veröffentlicht, so dass die Trainerin ihre Gruppe gezielt auf diese Veranstaltung vorbereiten konnte. Die Jollys waren mit viel Spaß und Elan dabei und viele ließen kaum einen Tanz aus. Außerdem fand auch ein Choreo Wettbewerb statt. Hier konnten die Gruppen Tänze zu eigenen Choreographien vorstellen. Das Konzept, die Veranstaltung auf die Bedürfnisse der Einsteiger auszurichten, fand großen Zuspruch. Natürlich erfuhren Die Jollys hin und wieder am eigenen Leib, dass Line Dance bei Weitem nicht so einfach ist. Doch egal, ganz oben stand bei den Jollys der Spaß am Tanzen.

Wer Lust auf Line Dance hat, hat zur Zeit die Möglichkeit an einem Workshop für Anfänger teilzunehmen. Der Workshop begann am 2. November 2017 und endet am 18. Januar 2018. In dem Kursus wird ein Einblick in Line Dance geboten und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Einige wenige Plätze sind noch frei. Wer mehr Informationen haben möchte, schickt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HNTonline verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Infromationen Ok