Aikido

Aikido

Was ist Aikido?

 

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die von dem Japaner Morihei Ueshiba entwickelt wurde. Die Techniken des Aikido sind vom Daito-ryu Aiki-jujutsu sowie dem Schwertkampf geprägt. Typisch sind die natürlichen, kreisrunden und spiralförmigen Techniken, mit denen die Angriffsenergie des Gegners so geführt und umgelenkt wird, dass sie verstärkt auf den Angreifer zurückgeführt wird. Aikido ist eine überwiegend defensive Kampfkunst gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer. Aikido enthält neben waffenlosen Techniken (Tai-Jutsu) auch den Umgang mit dem Stock (Aiki-Jo) und dem japanischen Schwert (Aiki-Ken). Diese drei Grundelemente ergeben zusammen die Kunst des Aikido.

 

Das klassische Aikido kennt keine Wettkämpfe und lehnt jede Form des aktiven Angriffes ab. Daher entfällt beim Aikido auch die allseits praktizierte und belastende Rivalität, und es entsteht eine besonders angenehme und friedvolle Übungsatmosphäre.

 

  Die Sparteninformation Aikido als PDF anzeigen.

 

Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft von 1911 e.V.

Cuxhavener Straße 253

21149 Hamburg

 

Telefon: (040) 701 74 43

Telefax: (040) 701 22 10

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  http://aikido.hntonline.de

 
 

Öffnungszeiten

 
 

Mo / Di / Do:

Mo / Di / Mi / Do:

09:00 - 11:00 Uhr

16:00 - 19:00 Uhr